Individuelle Beratung

Jetzt erhalten Sie Ihre Zahnzusatzversicherung maßgeschneidert nach Ihren Wünschen und Vorstellungen.

Mehr als 50% der Bundesbürger möchten gerne eine Zahnzusatzversicherung abschließen. Allerdings  haben viele Bedenken oder sind verunsichert. Die Gründe sind vielseitig:

  • Wie finde ich den für mich passenden Tarif ?
  • Was, wann und in welcher Höhe leistet meine Versicherung ?
  • Sind vielleicht die Leistungen begrenzt ?
  • Was ist mit meinem fehlenden Zahn ?

In der Werbung hört sich alles ganz einfach an:
„sofortige Annahme – ohne Gesundheitsprüfung“ oder „wir erstatten 100%“. Betrachtet  man das „Kleingedruckte“ etwas genauer, stellt man fest, dass z.B. fehlende Zähne bei der Antragstellung vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind oder das mit 100% vielfach nur die Verdoppelung des gesetzlichen Regelsatzes  (50%) gemeint ist (ohne höherwertigen Zahnersatz wie beispielsweise Implantate).

Seit 1988 ist HJM Versicherungsmakler im Bereich Zahnversicherungen tätig. Mit “Zahntarife – Servicecenter für Zahnversicherungen” bieten wir transparente Lösungen für Ihre Zahnzusatzversicherung. Unsere jahrelange Beratungserfahrung zeigt, dass ein Onlinerechner oder vollmundige Werbeaussagen in vielen Fällen eine individuelle Beratung nicht ersetzen kann. Insbesondere, wenn es darum geht, im Vorfeld einer Entscheidung wichtige Detailfragen abzuklären. Gerade im Bezug auf Gesundheitsfragen sind die Möglichkeiten eines Onlinerechners sehr begrenzt.

In der Auswahl von Produkten arbeiten wir frei von den Interessen der Versicherungswirtschaft. Wir beraten und betreuen Kunden im gesamten Bundesgebiet.

Gestalten Sie Ihre persönliche Zahnvorsorge
Damit wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot nach Ihren Wünschen und Vorstellungen erstellen können, benötigen wir die nachfolgenden Angaben. Sie erhalten umgehend eine Auswertung für Ihre individuelle Zahnvorsorge.


(*) Pflichtfelder

Allgemeine Angaben

Geburtsdatum (*)

Wo sind Sie gesetzlich (auch freiwillig) krankenversichert und seit wann? (*)

Haben Sie bereits eine Zahnzusatzversicherung und möchten evtl. wechseln? (*) (Ja/Nein)

Wenn Ja, bei welcher Gesellschaft, Tarifbezeichnung und Beginn des Vertrages.

Annahmecheck

Finden zurzeit zahnärztliche Behandlungen oder Zahnersatzmaßnahmen statt, sind solche notwendig oder beabsichtigt bzw. angeraten? (*) (Ja/Nein)
Hinweis:
Zahnärztliche Behandlungen können beispielsweise Wurzelbehandlungen oder ähnliche Maßnahmen sein. Zahnersatzmaßnahmen sind Anfertigungen oder Erneuerungen von Kronen, Brücken, Prothesen, Implantate, In- bzw. Onlays. Rein vorbeugende Prophylaxe-Maßnahmen, z.B. durchgeführte professionelle Zahnreinigung, sind bei dieser Frage nicht zu berücksichtigen
(Wenn "Ja", kurze Erläuterung über die Behandlungen oder Maßnahmen)

Besteht eine "ärztlich festgestellte Zahnfehlstellung" oder ist eine kieferorthopädische Behandlung vorgesehen, angeraten oder beabsichtigt? (*) (Ja/Nein)
(Wenn "Ja", kurze Erläuterung über die Zahnfehlstellung oder kieferorthopädische Behandlung)

Haben Sie eine Aufbiss- oder Zahnschiene (Knirscherschiene)? (*) (Ja/Nein)
Hinweis:
A) Eine Aufbissschiene dient der Behandlung von Erkrankungen des Kausystems. Ziel ist es, Über- und Fehlbelastungen der Zähne und Kiefergelenke zu beseitigen.
B) Eine Knirscherschiene ist eine individuell gefertigte Zahnschiene, die über Nacht getragen wird und so das Knirschen gezielt verhindert.
(Wenn "Ja", bitte A) oder B) eintragen)

Besteht eine Parodontose/ Parodontitis oder wurde bereits eine Behandlung durchgeführt? (*) (Ja/Nein)
(Wenn "Ja", kurze Erläuterung über die Behandlungen mit Datumsangabe)

Fehlen Zähne, die noch nicht ersetzt sind? (*) (Ja/Nein)

Wenn "Ja", Anzahl der fehlenden Zähne (*)
Hinweis:
Nicht dazu zählen:
1. Weisheitszähne
2. Sog. Lückenschluss, d.h.es fehlen Zähne, allerdings ist durch Kieferregulierung kein Platz mehr, den fehlenden Zahn zu ersetzen
3. Fehlende Zähne, die bereits durch vorhandenen Zahnersatz "ersetzt" wurden, z.B. durch ein Implantat, eine Krone oder Brücke bzw. einer Prothese, dann müssen diese Zähne nicht angegeben werden.
Im Zweifel rufen Sie Ihre Zahnarztpraxis an und fragen nach fehlenden, nicht ersetzten Zähnen. Alle Anbieter fragen u.a. nach fehlenden, nicht ersetzten Zähnen und davon kann es abhängen, ob ein Zuschlag erhoben wird, Leistungen in den ersten Jahren begrenzt werden oder fehlende Zähne ausgeschlossen werden.
Hinweis: Wenn keine Zähne fehlen, bitte "0" eintragen.

Wurden Zähne durch herausnehmbare Prothesen ersetzt? (*) (Ja/Nein)
Hinweis:
Die einzelnen Versicherer handhaben das Vorhandensein einer Prothese (herausnehmbarer Zahnersatz) unterschiedlich. Bei einigen Versicherern müssen die durch eine Prothese ersetzten Zähne als fehlende Zähne genannt werden.
(Wenn "Ja", tragen Sie bitte die Anzahl der Zähne ein, die durch herausnehmbare Prothesen ersetzt wurden)

Leistungen

Verzicht auf Wartezeiten (*) (Ja/Nein)
Hinweis: Bei Zahnzusatzversicherungen mit Wartezeit können nicht sofort nach Versicherungsbeginn Ansprüche gegenüber dem Versicherer geltend gemacht werden. Dies betrifft in der Hauptsache den Zahnersatz. Hier beträgt die Wartezeit bei den meisten Anbietern 6 - 8 Monate. Eine professionelle Zahnreinigung unterliegt in der Regel keiner Wartezeit. Ohne Wartezeit begrenzt die Auswahl der Anbieter. Wünschen Sie keine Wartezeit, geben Sie bitte "Ja" an. Ansonsten bitte mit "Nein" beantworten.

Erstattungsanspruch bei Zahnersatz inkl. der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) in % (*)
Empfehlung: Der Erstattungsanspruch inkl. GKV- Leistung sollte bei Zahnersatz mindestens 75% betragen.
Zu Ihrer Information: Das Erstattungspotential bei leistungsstarken Zahntarifen liegt bei Zahnersatz zwischen 75% - 90 (+)%

Erstattungsanspruch bei Zahnersatz auch ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) (*)
Hinweis: Grundsätzlich leistet die Mehrzahl der Anbieter nur nach Vorleistung der GKV. Einige wenige Anbieter leisten generell auch ohne eine Vorleistung der GKV. Die Anbieter sind allerdings sehr begrenzt. Wenn Sie eine Erstattung ohne GKV Vorleistung wünschen, beantworten Sie diese Frage mit "Ja".

Keramische Verblendung für alle Zähne (*) (Ja/Nein)

Zahnbereich


Hinweis: In der Regel erstatten die meisten Anbieter eine keramische Verblendung bis Zahn 5 bzw. Zahn 6. Eine begrenzte Anzahl von Anbietern bietet allerdings auch eine Verblendung aller Zähne. Bei "Nein" werden Anbieter mit einer durchschnittlichen Verblendung bis zum 5 bzw. 6 Zahn ausgewählt. Bei "Ja" werden nur Anbieter gewählt, die eine Verblendung aller Zähne anbieten.

Keine Begrenzung der Implantversorgung (*) (Ja/Nein)
Hinweis: Einige Zahntarife erstatten nur eine gewisse Anzahl an Implantaten. Wenn keine Begrenzung gewünscht wird, geben Sie bitte "Ja" ein.

Kein Leistungsausschluss für fehlende Zähne (*) (Ja/Nein)
Hinweis: Bei manchen Versicherern können bereits fehlende, nicht ersetzte Zähne mitversichert werden, so dass ein später eventuell medizinisch notwendiger Zahnersatz erstattungsfähig wäre. Meist verlangen Versicherer für diese Mitversicherung einen beitragsmäßigen oder prozentualen Risikozuschlag. Möglich ist auch, eine verlängerte bzw. leistungsmäßig verringerte anfängliche Leistungsstaffel zu vereinbaren. Bei einigen wenigen Anbietern kann ein einzelner fehlender, nicht ersetzter Zahn, sogar kostenlos mitversichert werden. Das gilt aber nur, solange die Versorgung des fehlenden Zahnes vor Abschluss der Zahnzusatzversicherung noch nicht medizinisch notwendig oder gar angeraten war.

Summenbegrenzung / Zahnstaffel
Hinweis: Zahnzusatztarife haben eine anfängliche Summenbegrenzung. Das bedeutet, dass während dieser Zeit – meist 3 bis 5 Jahre – die Leistungen auf einen maximalen Erstattungsbetrag begrenzt sind. Die anfängliche Summenbegrenzung ist unabhängig von der Wartezeit. Welche Anforderung haben Sie an Ihre Zahnversicherung:

Ich wünsche hohe Leistungen schon in den ersten Jahren (*) (Ja/Nein)

Meine Zähne sind eigentlich noch gut. Ich wünsche eine gute Zahnversicherung auf lange Sicht (*) (Ja/Nein)

Inanspruchnahme einer professionellen Zahnreinigung (*) (Ja/Nein)

Wir gestalten Ihre individuelle Zahnversicherung nach Ihren Wünschen!

Zahntarife Anbieter

HJM Top Zahntarife

Haben Sie Fragen oder benötigen Hilfe beim Ausfüllen des Formulars - rufen Sie uns an: 02273-9389550.

Wir sind gerne für Sie da.

Daten

Anrede (Herr / Frau *)

Vorname (*)

Name (*)

Anschrift (freiwillige Angabe)

Telefon (freiwillige Angabe)

E-Mail-Adresse (*)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha

Bitte geben Sie den Code ein

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu.

HJM Finanz- und Versicherungsmakler: Eingetragen bei der IHK Köln
Anlage: Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV und § 12 FinVermV.